Schnee - eine Gefahr!


Die "weisse Pracht" wird von vielen jedes Jahr herbeigesehnt. Doch der Schnee birgt auch Gefahren. So steht der Hauseigentümer grundsätzlich in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass Mensch und Tier nicht durch herabstürzende Eiszapfen und Dachlawinen bedroht sind. Er ist also rechtlich nicht nur für schnee- und rutschfreie Zufahrten und Eingangstreppen verantwortlich sondern auch für den Schutz vor Dachlawinen bzw. den dazu nötigen Präventionsmassnahmen.

Die Verantwortung liegt beim Grund- oder Hauseigentümer. Beim Mietverhältnis im Mehrfamilienhaus, beim Stockwerkeigentum oder vermieteten Einfamilienhäusern können besondere Regelungen getroffen werden. Vergewissern Sie sich rechtzeitig über die Rechtslage.

 

Die Gebäudeversicherung und/oder der Hauseigentümerverband geben Ihnen gerne Auskunft.

 

Lassen Sie es nicht soweit kommen! Achten Sie darauf, dass entsprechende präventive Massnahmen getroffen werden. Dazu stehen verschiedene bautechnische Schneefang- bzw. Schneerückhaltevorrichtungen zur Verfügung, die jederzeit ohne grossen Aufwand erstellt werden können.

 

Was tun, wenn die Gefahr bereits droht? Sperrungen und Warntafeln anbringen lassen, Eiszapfen abschlagen und wenn nötig Schnee auf Dachfläche räumen lassen.

 

 

 

Röhrenschneefang-System
Röhrenschneefang-System

Beispiel für ein Röhrenschneefang-System ohne zusätzliche Schneehalter. Die rauhe Oberfläche der bereits jahrzehntealten Tonziegel halten den Schnee gleichmässig auf der Dachfläche.

 

 

Röhrenschneefang-System
Röhrenschneefang-System

Beispiel Röhrenschneefang-System ohne zusätzliche Schneehalter bei neurerem Objekt. Es lösen sich gefährliche Dachlawinen. Der Röhrenschneefang kann die grosse Menge Schnee nicht mehr zurückhalten. Zusätzlich ist die örtliche Belastung und der Druck auf die Eindeckung über dem Dachvorsprung sehr gross.

 

 

keine Schneehalter
keine Schneehalter

Beispiel Steildach ohne Schneehalter. Der schwere nasse Schnee drückt mit grosser Gewalt auf den Velux-Aussenrolladen und droht diesen zu beschädigen.

 

Die Firma Velux empfiehlt bei Dächern mit Aussenrolladen stets Schneehalter einzubauen.

 

 

einzelne Schneehalter
einzelne Schneehalter

Beispiel Dach mit nur einzelnen Schneehaltern bei neuerem Objekt. Der Schnee wird gleichmässig verteilt auf der Dachfläche zurückgehalten.

Keine gefährlichen Dachlawinen.

 

Als Fachbetrieb stehen wir Ihnen für die Beratung wie auch für die Ausführung gerne zur Seite.


Attenhofer AG / Industriequartier Isenriet
CH-8617 Mönchaltorf / Tel. 044 948 16 86

...mehr Informationen
auf unsere Firmen-Website:

 

www.attenhoferag.ch

Attenhofer AG / Industriequartier Isenriet
CH-8617 Mönchaltorf / Tel. 044 948 16 86

 

Empfohlen von der Kantonalen Gebäudeversicherung:

"Mässig, aber regelmässig!

Mit periodisch ausgeführten Unterhaltsarbeiten vermeiden Sie Elementarschäden, sparen Zeit und GHeld und erhalten den Wert Ihrer Liegenschaft.

Setzen Sie sich beim Ausführen der Unterhaltsarbeiten keinen Gefahren aus! Lassen Sie Arbeiten an gefährlichen Orten wie auf dem Dach von Fachleuten ausführen."