Wartungsarbeiten   an   Balkon / Terrasse


Balkone und Dachterrassen sind Flachdachkonstruktionen, welche entsprechend genutzt werden -  im Gegensatz zu begrünten oder bekiesten Dächern. Beim Mietverhältnis oder Stockwerkeigentum enstehen daraus dem Nutzer somit Pflichten für den Unterhalt dieser Aussenbereiche.

 

Wir unterscheiden somit zwischen:

  • Unterhaltsarbeiten, welche durch den Mieter/Stockwerkeigentümer auszuführen sind
  • Umfang Kontroll- und Wartungsarbeiten durch Dachkontrolleur

Unterhaltsarbeiten durch Mieter / Stockwerkseigentümer


folgende Unterhaltsarbeiten sind von dem Mieter, bzw. Stockwerkeigentümer auszuführen:

  • Regelmässiges Entfernen von Pflanzenbewuchs aus den Fugen der Gehbeläge sowie bei Wand- und Brüstungsabschlüssen. Wurzelbildungen behindern unter den Platten den Wasserabfluss. Zudem besteht in extremeren Fällen die Gefahr von Beschädigungen der Dachhaut.

  • Mindestens 1x monatlich Reinigung der Flachdachrinnen. Die Rinnenroste lassen sich zu Reinigungszwecken problemlos manuell entfernen.

  • Mindestens 1x monatlich Reinigung der Einlaufroste zu Terrassenabläufe und Notüberläufe. Auch hier lassen sich die Roste zu Reinigungszwecken manuell entfernen.

Wartungsarbeiten durch Dachkontrolleur


Nachfolgende Arbeiten werden bei jedem Kontrollgang ausgeführt, schriftlich dokumentiert und wo nötig fotografisch festgehalten.

  • Visuelle Kontrolle der Dachbeläge und den zugehörigen Spenglerarbeiten auf mechanische Beschädigungen (Lötnähte, Dilatationen, Schiebenähte etc.)

  • Kontrolle und Reinigen von Dachwasser-Einläufen und -Überläufen sowie Entfernen angeschwemmter Partikel, die zu Verstopfungen führen könnten.

Hinweis: Ausführung durch Mieter / Stockwerkeigentümer!

  • Kontrolle und Instandstellung defekter Silikonfugen zu Spenglerabschlüssen im Rahmen des Maximalbetrages pro Kontrollgang.

  • Kontrolle und Reinigen von Flachdachrinnen sowie deren Ausläufe bei Gehbelägen.

Hinweis: Ausführung durch Mieter / Stockwerkeigentümer!

  • Entfernen von Unkraut bei Schutzschichten aus Rundkies.

Hinweis: nur ausserhalb des begehbaren Bereiches!

  • Kontrolle und beheben von Wurzeldurchwachsungen in der bestehenden Dachhaut.

  • Kontrolle sichtbarer Gebäudedilatationen aus Blech oder Fugenbänder.

  • Eventuelle Sofortmassnahmen zur Vermeidung von Wasserschäden durch provisorisches Abdichten defekter Stellen in der Dachhaut oder in Randzonen.

  • Kontrolle der Blitzschutzanlage (wenn vorhanden) bzw. deren Verbindungsstellen und Anschlüsse, Klemmen, Briden, Halter etc.

Darüber hinausgehende Arbeiten oder Reparaturen, die den Maximalbetrag pro Kontrollgang übersteigen, werden separat beschrieben und detailliert offeriert.

 

 

Wichtige Zusatzinformation:


  • Achten Sie darauf, dass sämtliche Flachdachrinnen, Dachwassereinläufe und Notüberläufe frei zugänglich und nicht von Gartenmöbeln, Pflanzentrogen etc. zugestellt oder gar überdeckt sind.

  • Keine Verwendung von Unkrautvertilgungsmittel auf Terrassenbelägen. Einerseits sind solche Mittel aus gewässerschutzgründen nicht erlaubt und können zudem Schaden an der Abdichtung anrichten.

  • Keine Verwendung von Streusalz auf Terrassenbelägen. Gefahr von mechanischer Beschädigung oder starken Verfärbungen der Abschlussbleche durch den alkalischen Einfluss.

  • Vorsicht bei der Verwendung von stark konzentrierten Fensterreinigungsmitteln im Aussenbereich. Dito Streusalz.

Keine Zweckentfremdung von Terrassen. Schäden können entstehen, wenn z.B. Antennen, Klimaanlagen, Leitern oder sonstige Vorrichtungen angebracht werden (Montage in Abgedichteten Bereichen, zu grosses Gewicht für Flachdachunterbau etc.).

 

Kontaktieren Sie in solchen Fällen vorgängig den Fachmann bzw. Ihre Verwaltung.


Attenhofer AG / Industriequartier Isenriet
CH-8617 Mönchaltorf / Tel. 044 948 16 86

...mehr Informationen
auf unsere Firmen-Website:

 

www.attenhoferag.ch

Attenhofer AG / Industriequartier Isenriet
CH-8617 Mönchaltorf / Tel. 044 948 16 86

 

Empfohlen von der Kantonalen Gebäudeversicherung:

"Mässig, aber regelmässig!

Mit periodisch ausgeführten Unterhaltsarbeiten vermeiden Sie Elementarschäden, sparen Zeit und GHeld und erhalten den Wert Ihrer Liegenschaft.

Setzen Sie sich beim Ausführen der Unterhaltsarbeiten keinen Gefahren aus! Lassen Sie Arbeiten an gefährlichen Orten wie auf dem Dach von Fachleuten ausführen."